Detailinformationen zum Hörspiel Neubau

Hörspiel

Hörspiel Cover: Neubau

Art.Nr. 9783903573079

Neubau
StadtFLANERIEN Wien 7

von Karl Weidinger

Gesprochen von Fred Büchel, Holger Thor, Georg Demmer, Anita Duller, Otto Dünser, Roland Girtler, Lisa Grösel, Oliver Hangl, Barbara Klein, Slavko Ninic, Kurt Palm, Gerhard Ruiss, Herbert Sburny, Peter Sonnleitner, Hannah Stippel, Claudia Trompitsch, Milan Vesely

aus der Hörspiel Serie StadtFLANERIEN Wien - Folge 7 (Vorige Folge | Nächste Folge)

19,95
Wollen Sie dieses Hörspiel bestellen?
Preis inkl. Steuern, exkl. Versand
Lieferzeit: Wenige Stück auf Lager.
Bis 28.02.2018 mit Schnellversand bei Ihnen

Informationen zum  Hörspiel

ISBN-13: 978-3-903573-07-9
AUDIAMO Katalog: 94486
Verlag: Aktionsradius Wien
Medium: 1 CD(s)
Laufzeit: 77 Minuten

Verlagsinformation zum Hörspiel

StadtFLANERIEN sind geführte Spaziergänge des Aktionsradius Wien durch einen Teil von Wien. Sie führen zu verborgenen oder vergessenen Orten, zu Begegnungen mit Menschen und Lebensgeschichten, sie bieten themenspezifische Informationen abseits der „touristischen Trampelpfade“ und sie laden zu sinnesreichen Entdeckungsreisen ein. Auf jeden Fall geben sie auf faszinierende Weise Einblicke in das Geschehen der Stadt und in ein „anderes“, (noch) unbekanntes Wien, stark geprägt auch von sehr persönlichen und individuellen Eindrücken. In diesem Sinn verstehen wir unsere Hörbücher als kleine urbane „Wanderrouten“ durch die Wiener Bezirke – geeignet für Menschen, die die Fähigkeit zum Staunen noch nicht verloren haben, und die sich auch die Zeit nehmen, staunend durch Stadtteile zu flanieren oder sich auf Geschichten und Erzählungen einzulassen. Vertiefende Infos und Fotos zu den Wiener Bezirken sind auf der Website www.stadtflanerien.at zu finden.

Karl Weidinger, der Hörbuchautor schreibt über den 7. Bezirk: Wien-Neubau: Ein Bezirk wie kein zweiter.

Der drittkleinste Bezirk nimmt nur 0,39 Prozent Wiens ein. Das dichtbebaute Gebiet mit weniger als 3 Prozent Grünanteil entstand aus Weideland – und nicht aus einer vorstädtisch-dörflichen Struktur. Auf dem Schottenfeld wurde sogar Wein angebaut. Freiherr von Kirchberg erwarb die vorgelagerten Gründe vom Bürgerspital ("Spitalberg") und verpachtete diese an Zuwanderer. Um 1519 begann die namensgebende Bautätigkeit abseits einiger "Feldwege". Pest und Laster waren allgegenwärtig. Der Spittelberg galt als die ungesündeste Gegend von Wien. 1785 besaßen 54 der 138 Häuser eine Schankberechtigung. Maria Theresias Sohn, Kaiser Joseph II., fühlte sich zu einer gewissen "Sonnenfels Waberl" hingezogen und wurde nach einem nächtlichen Besuch des Lokals "Der Steinerne Löwe" verwiesen – so sagt es der Volksmund, Aufzeichnungen des Hofes schweigen darüber. In Sankt Ulrich stand jene Pestgrube, die 1679 dem Lieben Augustin (vulgo Marx Augustin) zum Verhängnis wurde. Der 7. Bezirk diente als vorgelagerte Quarantäne-Station, aber auch als identitätsstiftender Sammelpunkt vor den Stadtmauern. Kaiser Joseph II. förderte um 1800 das Samt- und Seidengewerbe. Der florierende Brillantengrund beherbergte über 300 Manufakturen, die rund 30.000 Arbeitskräfte (etwa die heutige Einwohnerzahl) beschäftigte. Der Abschwung trug zur Revolution von 1848 bei.
Neubau war, ist und bleibt kämpferisch. Proteste um Amerling- und Literaturhaus, Museumsquartier, das Theater um den Kosmos, wie auch das Aufbegehren von Minderheiten prägten den Kulturbezirk – auf dieser StadtFlanerie in Wort und Ton, von und mit Originalzeitzeugen, dokumentiert. Eine führende Rolle übernimmt der Wiener Beschwerdechor.

Mit Interviews von: Fred Büchel, Miss Candy alias Holger Thor, Georg Demmer, Anita Duller, Otto Dünser, Roland Girtler, Lisa Grösel, Oliver Hangl, Barbara Klein, Slavko Ninic, Kurt Palm, Gerhard Ruiss, Herbert Sburny, Peter Sonnleitner, Hannah Stippel, Claudia Trompitsch, Milan Vesely


Trackliste:
01 Sankt Ulrich | 1679 6:28
Des Lieben Augustins original Pestgrube
02 Spittel Berg | 1778 6:30
Wo der Kaiser zu Fuß hinging
03 Croboten Dörfl | 1525 6:29
Vor den Toren der Stadtmauer
04 Amerling Haus | 1975 6:33
Der Kampf begann und soll nie enden
05 Literatur Häuser | 1991 + 2003 6:14
Zwei Hochkaräter am Brillantengrund
06 Fritz Punkt | 1979 – 2007 6:31
Drama um die Texte der Marianne Fritz
07 Kosmos Theater | 2000 6:30
Der Frauenraum wird eine Realität
08 Museums Quartier | 2001 6:32
Im Überblick auf den Kulturdistrikt
09 Salat Piraten | 2012 6:20
Gekapert vom Urban-Gardening-Fest
10 Camera Club | 1970 + 1989 6:22
Kult-Disco für Hippies, Heaven für Schwule
11 Lumina Galerie | 2014 6:20
Fokus auf Kurt Palms toten Tieren
12 Beschwerde Chor | 2010 6:26
Der Kreis schließt sich zur Pestgrube

Folgende Titel gibt es noch in dieser Serie:

Floridsdorf
StadtFLANERIEN Wien 21
Preis € 19,95

 
Brigittenau
StadtFLANERIEN Wien 20
Preis € 20,00

 
Döbling
StadtFLANERIEN Wien 19
Preis € 20,00

 
Simmering
StadtFLANERIEN Wien 11
Preis € 19,95

 
Josefstadt
StadtFLANERIEN Wien 8
Preis € 20,00

 
Innere Stadt
StadtFLANERIEN Wien 1
Preis € 19,95

 

Aus dieser Serie gibt es noch weitere Titel. Alle anzeigen?

Weitere interessante Hörbücher und Hörspiele finden Sie in folgenden Kategorien:

Kundenbewertung

Bisher wurde dieser Artikel von keinem Kunden bewertet. Wollen Sie die erste Bewertung schreiben?

Fragen zu diesem Titel:
Skype Me™!
Weltweit kostenlos per Skype

Freude machen
Neubau zum Geschenk machen?

Dieses Hörbuch ist ein wunderbares Geschenk! Einfach Verpackung aussuchen, Widmung dazuschreiben: wir verpacken und versenden in Ihrem Namen.

Als Geschenk verschicken
Kundendienst

Zahlung & Versand

Versandkosten

Deutschland €2,95
Ab €35 portofrei!
Österreich €2,95
Ab €35 portofrei!

weitere Länder
Zahlungsmöglichkeiten
Kreditkarte
Paypal
Sofortueberweisung
Nachnahme
Vorauskasse
Rechnung*
* Freischaltung notwendig